RuhrGesichter

Friedhof.                                                                                 

Mülheim. Heimaterde

Über Friedhof geschritten herbstrote Augen welk vergehen Gräberberg und Blumenmeer lichtleer das Schicksal still erlitten Sah Wind den klaren Atem verwehen Luft und Staub zu Leben verbinden Einen Schritt weitergehen die Grenze überwinden Wort, Zahl und Sein nur ein Name, gemeißelt in Stein (J.Kemmer)
© Ruhrgesichter