RuhrGesichter
Seit   1871   war   die   Zeche   Consolidation   120   Jahre lang   ein   Mittelpunkt   des   Lebens   und   Arbeitens   in Gelsenkirchen.   Auf   Consolidation   arbeiteten   in   der Spitze   8184   Menschen   und   förderten   bis   zu   3,1 Mio.    t    Kohle,    von    weither    kamen    sie    mit    ihren Familien,   um   hier   ihr   Glück   mit   der   Förderung   des „Schwarzen    Goldes“    zu    finden.    1996    wurde    der Betrieb   auf   Consolidation   endgültig   eingestellt   und man     begann     damit,     die     Anlagen     über     Tage abzureißen und die Schächte zu verfüllen. Auf    dem    Gelände    der    Zeche    Consolidation    in Gelsenkirchen    Bismarck    stand    das    mit    95    m höchste     Fördergerüst     des     Ruhrgebietes     (über Schacht   3)   und   hier   befand   sich   auch   der   tiefste Schacht   des   Ruhrreviers   mit   1240   m   (Schacht   9). Heute   steht   noch   das   Fördergerüst   aus   Beton   von 1958    über    Schacht    4,    das    Fördergerüst    von Schacht   9   und   die   dazugehörigen   Maschinenhäuser mit der Sammlung Werner Thiel.
Samiya Die Schmallenberger Sängerin räumte beim Rock und Pop Preis gleich in 4 Kategorien ab. VISIODROM Im Gaskessel Wuppertal begeistert die Show “Humans” auf der größten 360°  Leinwand Europas. Das Geleucht Die größte Grubenlampe der Welt leuchtet auf der Halde Rheinpreußen in Moers. INTERVIEW mit WINNETOU Jean-Marc Birkholz über Cultural Appropriation, die Elsper Festspiele und das Sauerland. Joran Elane: The Voice of Glenvore Ein Interview mit der Fantasy-Folk Sängerin Joran Elane über Träume und ihr aktuelles Album. …weiterlesen… …weiterlesen… …mehr Ruhrgesichter… …mehr Ruhrgesichter… Hundeleben Ein Gespräch mit Andre Papenberg vom  Zentrum SauerlandHund. Das zerbrechliche Paradies… …im Gasometer Oberhausen. Die beeindruckende Ausstellung läuft noch bis zum 30.12.2022. Beyond the Black live in Oberhausen  Mit HØRIZØNS im Gepäck spielte die Band ein beeindruckendes Auto-Kino Konzert. Interview: Heimat in Gelsenkirchen Hassan Talib Haji ist im Ruhrpott verwurzelt und hat dort seine große Liebe, Schalke 04 gefunden. …weiterlesen… …weiterlesen… Von Birnbäumen & reisenden Orgeln Ein Gespräch mit Anna Stegmann vom Ensemble Royal Wind Music. …weiterlesen… …weiterlesen… Dragol live in der Balver Höhle Die Band Dragol zauberte ein großartiges Live – Erlebnis in die größte Kulturhöhle Europas. Zeitreise Hagen im Freilichtmuseum Eines der schönsten Museen im Raum und eines der großartigsten Steampunk – Events in der Zeit. …weiterlesen… …weiterlesen… Interview mit Senay Duzcu Stand-up-Comedy von einer Türkin in Deutschland: Ein Gespräch. …mehr Ruhransichten... …mehr Ruhrgeschichten... Nightwish setzen erneut Maßstäbe An Evening with Nightwish in a Virtual World: Der erfolgreichste Musikexport Finnlands live. Ruhrgesichter Heimatseite Die Menschen des Ruhrgebietes: 100 Wege, Heimat zu sehen… …weiterlesen… …weiterlesen… VOODOO! Ein Voodoo Tempel im Ruhrgebiet: Wir sprachen mit dem Ethnologen Henning Christoph. Kaleidoskop & Berggeist  WE WILL KALEID spielte ein einzigartiges Konzert im Schieferbergwerk in Nuttlar. Beyond the Black: HØRIZØNS HØRIZØNS ist ein Grenzgänger zwischen Symphonic Metal und rockigem Pop. Himmel, Heide, Strand & Wald Wir gingen auf Erkundungstour in Haltern am Rande des Ruhrgebietes. WalzWerk: Progressive Schönheit Die Band WalzWerk aus Bochum steht für  intelligenten, facettenreichen Rock. Das Ende der Massentierhaltung Interview mit Mahi Klosterhalfen von der “Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt“. …weiterlesen… …weiterlesen…
…weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… Januar 2022

Die Zeche Consolidation  

Interview mit Heino Ein Gespräch mit der Volksmusik – Legende über Rammstein, Mozart, Enzian und frische Erdbeeren. Deutsches Bergbaumuseum Das größte Bergbaumuseum der Welt befindet sich  im Herzen des Ruhrgebietes mitten in Bochum. Beethoven im Landschaftspark desymphonic – a symphonic soundscape: Beethovens Sinfonie Nr. 6 (Pastorale) in Duisburg. Völkerball live beim ZfR 99% Rammstein, 100 % Völkerball: Die Band setzte die Bühne am Kemnader See unter Feuer. Die Top 11        Bilder des Monats Chris de Burgh live am Kemnader See Der Ire zeigte beim Strandkorb - Konzert, dass er bei weitem nicht zum alten Eisen gehört... …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen…
Industriekultur und die Sammlung Werner Thiel
…weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… Ruhr - Spektakel …weiterlesen… …weiterlesen…

Katie Melua am Kemnader See

15 Jahre nach der ersten Welttournee begeisterte der Weltstar beim Zeltfestival mit einem “Best Of”.
…weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen… …weiterlesen…